AKTUELLES

Montag, 08-07-2024

UNSERE MUT-WOCHEN IN DEN SOMMERFERIEN 2024

In allen Wochen setzen wir abwechselnd auf ein ruhiges Programm auf Ausflüge, Bewegungspausen und freies Spiel. Wir orientieren uns hier auch am Wetter. In unserem Bewegungsprogramm binden wir verstärkt Elemente, die zum Thema Mut gehören mit ein. Du wirst deine Persönlichkeit stärken deine eigene Meinung besser durchsetzen und positive Ferienerlebnisse sammeln. Lass dich überraschen und freu dich auf mutige und bewegte Wochen. Sei dabei, wir freuen uns auf dich!

Anmeldungen und weiter Informationen unter info@denkmalinstitut.de oder telefonisch 05231/45 67-520


Montag, 15-07-2024

Eigentlich sind die Themen in der Schule schon lange erledigt, aber sie machen immer wieder Schwierigkeiten, tauchen als ärgerliche Fehler in den Arbeiten auf und verderben die Noten. In diesen Wochen:
15.07. - 18.07.2024 | 22.07. - 25.07.2024
29.07. - 01.08.2024 | 05.08. - 08.08.2024
bieten wir jeweils von Montag bis Donnerstag 2 Stunden im Einzeltraining an. Ein Modul kann individuell für eine ganze Woche gebucht werden.


Samstag, 31-08-2024

Auf der Erde fragen wir uns: Warum gibt es Sommer und Winter, Voll- und Neumond oder Ebbe und Flut. Vielleicht bekommen wir die Antwort, wenn wir uns ins Weltall begeben?

Wir steigen in unser (T)Raumschiff und fliegen in den Himmel. Aus großer Distanz blicken wir zurück auf unsere Erde, den Mond und die Sonne.

 


Mittwoch, 04-09-2024

für alle, die sich vor dem oder bereits im Rentenalter befinden und Menschen dieses Alters privat wie professionell begleiten.

Der Übergang in den Ruhestand kann individuell und je nach Lebenssituation ganz unterschiedlich wahrgenommen werden. Aus der Ruhestandsforschung ist bekannt, dass Personen den Übergang grundsätzlich als etwas Positives wahrnehmen bzw. keine nennenswerten Belastungen darin sehen, wenn sie das Gefühl haben, die Kontrolle über diesen Prozess zu haben. Um dies ermöglichen zu können, sollten Sie die Phasen des Ruhestands kennen und akzeptieren können. Das Erste, was Sie diesbezüglich wissen sollten, ist, dass der Ruhestand eher ein schrittweiser Prozess als ein Ereignis ist.


Samstag, 07-09-2024

Gesellschaftsspiele im Alter regen Fantasie und Kreativität an. Durch das Spielen werden neue Denkanstöße und Freiräume im Kopf geschaffen - unser Gehirn läuft dann beim Spielen auf Hochtouren.

Spiele können bei älteren Menschen viele positive Auswirkungen haben. Sie können nicht nur die körperliche Fitness fördern, sondern auch das Gedächtnis und die kognitiven Fähigkeiten verbessern. Darüber hinaus kann das Spielen im Alter auch soziale Interaktionen fördern, die Stimmung heben und das allgemeine Wohlbefinden steigern. Man kommt schnell und unkompliziert ins Gespräch und kann neue Themen kennenlernen.